Allgemeine Informationen für das Schuljahr 2021/2022

Liebe Eltern und liebe Schüler*innen der zukünftigen 5. Klassen,
der Informationsabend zum Übertritt ans Dante-Gymnasium kann leider am 1. März nicht wie üblich als Präsenzveranstaltung stattfinden. Wir laden Sie und Euch herzlich ein, unsere Schule in zwei Filmen von außen und von innen kennenzulernen. Diese Beiträge (Filmtour und Audio-Bild-Präsentation) finden Sie unmittelbar auf der Startseite unserer Schulwebsite.

Weitere Informationen zu unserer Schule bieten wir hier zum Download an:

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zum voraussichtlichen Ablauf der diesjährigen Einschreibung für die zukünftige 5. Jahrgangsstufe:

  • Die Voranmeldung erfolgt im Mai 2021 online:

Drucken Sie dann das ausgefüllte Formular aus und unterschreiben Sie dieses.

  • Im Mai 2021 findet die Einschreibung voraussichtlich online statt. Der genaue Termin wird noch veröffentlicht.
  • Der genaue Termin für den dreitägigen Probeunterricht (voraussichtlich 18.-20. Mai 2021) wird ebenfalls noch bekanntgegeben.

Notwendige Unterlagen (die Links werden in Kürze aktiviert):

  • Original-Übertrittszeugnis von Schülerinnen der 4. Jgst. Grundschule oder das Zwischenzeugnis bei übertrittsberechtigten Schüler*innen der 5. Jgst an staatlich anerkannten Mittelschulen oder an kommunalen, staatlichen und staatlich anerkannten Realschulen
  • Ausgedruckte, unterschriebene Online-Anmeldung (►Link zur Anmeldung)
  • Ausgefüllte Datenschutzerklärung (►FormularD)
  • Ausgefüllter Masernschutznachweis mit Kopie des Impfpasses (►FormularM)
  • Kopie des Personalausweises der Eltern
  • Kopie der Geburtsurkunde des Kindes

Falls zutreffend zusätzlich ggf. folgende Unterlagen:

  • Ausgefülltes Formular Kostenfreiheit des Schulweges (►FormularK)
  • Ausgefüllte Anmeldung für den Probeunterricht (►FormularPU)
  • Ausgefüllte Anmeldung für die Offene Ganztagsschule (►AnmeldungOGS)
  • Kopie des Sorgerechtsnachweises
  • Kopie der Lese-Rechtschreib-Schwäche Bestätigung
  • Kopie einer Vollmacht der/eines Erziehungsberechtigen (z.B. für Auskunft in schulischen Angelegenheiten)

Das fristgerechte Eintreffen der Unterlagen an der Schule liegt in der Verantwortung der/des Erziehungsberechtigten.