Aktuelles Französisch 2023-2024

22.1.2024

Am Tag der deutsch-französischen Freundschaft, dem 22. Januar, hat die Klasse 7c unter der Leitung von Frau Roux beim Internetwettbewerb des Institut français den 16. Platz von 158 teilnehmenden Klassen erzielt.

Félicitations!


22.1.2024: 61 Jahre Élysée-Vertrag – 61 Jahre deutsch-französische Freundschaft!

Ein Grund zum Feiern am Dante…

Danke an die Jahrgangsstufe 11 für den Verkauf der leckeren französischen Spezialitäten und an die F1-Schüler*innen der Klassen 6c und 6d für die kurzweiligen Quizfragen zu


19.1.2024: Der französische Konsul besucht unsere Abibac-Schüler

Im Rahmen der „Woche der deutsch-französischen Freundschaft“ kam der französische Consul adjoint, M. Clouet, am Freitag, dem 19.1.2024, zu den Abibac-Schülern der Klasse 11a und der Q12. Die Schüler erfuhren von ihm aus erster Hand, welche Aufgaben das französische Generalkonsulat in München erfüllt. Eingehend beantwortete er auf Französisch ihre Fragen zum Berufsbild eines Beamten im diplomatischen Dienst und zu den Aktivitäten der franzöischen Auslandsmissionen in der Welt. Dabei wurde deutlich, dass französische und deutsche Diplomaten oftmals eng vor Ort zusammenarbeiten, um die Werte der westlichen Welt wie Umweltschutz oder Sozialstandards in die verschiedenen Projekte einfließen zu lassen. Besonders hervorgehoben wurde von M. Clouet, dass die Europäische Union in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Errungenschaften zum Wohle ihrer Bürger umgesetzt hat, die uns heute selbstverständlich erscheinen, wie z.B. die Unabhängigkeit von Lebensmittelimporten während der Corona-Pandemie, die das Ausbrechen von Hungersnöten in Europa verhinderte. Im Unterschied zu autokratischen Staaten kann man laut M. Clouet in der Europäischen Union frei und selbstbestimmt leben, und dies erscheint mittlerweile so selbstverständlich wie das Einatmen von frischer Luft: « Vivre en Europe, c’est comme respirer l’air ». Alle anwesenden Schüler waren von diesen zukunftsbejahenden Perspektiven begeistert.


17.1.2024: Ein äußerst willkommener Gast aus Frankreich

Mit dem Besuch der französischen Geschichtenerzählerin Catherine Bouin in den 6., 7. und 8. Klassen begann am Mittwoch, dem 17.1.2024, unsere „Woche der französischen Freundschaft“ rund um die „Journée franco-allemande“.

Stimmen aus dem Publikum:
„Es war sehr cool und ich war überrascht, dass ich fast alles verstanden habe!“
„Durch die Gestik verstand man alles und die Geschichten waren sehr gut ausgewählt und die Rätsel waren lustig.“
„Sie ist wirklich eine sehr gute Erzählerin! Es hat Spaß gemacht, ihr zuzuhören. Ein tolles Erlebnis!“
„Also ich hab viel verstanden und die Sachen, die ich nicht verstanden habe, hat sie sehr gut mit Mimik dargestellt. Ich fand es auch sehr gut, dass sie noch Fragen gestellt hat.“ (alle Jgst. 6, F1)
„Die Märchenerzählerin war eine gute Abwechslung zum Unterricht und obwohl wir erst seit noch nicht einmal einem halben Jahr Französisch lernen, haben wir durch ihre Mimik und das langsame Sprechen ihre Geschichten und Rätsel verstanden und hatten Spaß dabei.“ (Jgst. 8, F3)