Liebe Schülerinnen und Schüler,

vielleicht werdet Ihr im Laufe der Schulzeit auch einmal mit schulischen oder auch persönlichen Problemen zu tun bekommen, die Ihr mit vertrauenswürdigen Personen besprechen wollt. Aus diesem Grund findet Ihr hier mögliche innerschulische Gesprächspartner, die Euch im Dante-Gymnasium zur Verfügung stehen. Weiter unten findet Ihr außerschulische Hilfsangebote.

Auf Schülerseite:

Die Tutoren und die Streitschlichter bei Problemen mit Mitschülern oder in der Klasse,
die SMV bei organisatorischen Fragen im Zusammenhang mit Veranstaltungen, aber auch bei Problemen mit Mitschülern und Lehrkräften,

Unsere Schulpsychologin:

Frau Katharina Bodman: 
Die Beratungen finden montags, mittwochs und donnerstags nach vorheriger Terminvereinbarung – per Email schulpsychologie.bodman@gmx.de oder telefonisch mittwochs in der 5. Stunde unter 089-23343361 – in Zi. 218 statt. Es können auch Telefontermine vereinbart werden.
Zusätzlich ist Frau Bodman donnerstags zwischen 10 und 14 Uhr unter 0178-8995860 erreichbar.

Als Schulpsychologin berät Frau Bodman Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte in psychologisch komplexen Fällen und Fragestellungen, die den schulischen Bereich betreffen.

Sie bietet eine lösungs- und ressourcenorientierte Beratung bei

  • Lern-, Leistungs- und Verhaltensschwierigkeiten,
  • Ängsten im Lern-und Leistungsbereich,
  • Schullaufbahnentscheidungen,
  • der Förderung altersgemäßer Lern- und Arbeitsmethoden,
  • Erziehungsfragen und
  • schulischen Krisen.

Schulpsychologische Beratung ist für die Ratsuchenden kostenfrei. Alle Inhalte unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht nach § 203 Abs. 1 Nr. 2 StGB.

Schulsozialarbeit:
Frau Maren Holzer
Frau Marion Rachals, Leitung der Offenen Ganztagsschule

Auf Lehrerseite:

Die pädagogischen Betreuer der Unter- und Mittelstufe:
Frau Lutz
für die Unterstufe,
Frau Maruhn für die Mittelstufe,

die Verbindungslehrkräfte: Frau Schneider, Herr Kreth,

Eure Klassenleiter,

die Fachbetreuer im Zusammenhang mit Leistungserhebungen,

und natürlich alle Lehrkräfte Eures Vertrauens und die Schulleitung.

Außerschulische Hilfsangebote:
Akute Krise:
Jederzeit als erster Ansprechpartner erreichbar ist der Krisendienst der Psychiatrie München:
Tel. 0180 655 3000 (0:00 – 24:00 Uhr).
Zudem gibt es speziell für Jugendliche das Kinder- und Jugendtelefon:
Tel. 116111 oder www.nummergegenkummer.de